Total Productive Maintenance – TPM

Think Productive © – Präventive statt reaktive Instandhaltung

Mit Total Productive Maintenance die Instandhaltungskosten um ca. 30 % senken, die Anzahl der Maschinen- und Anlagenstörungen um bis zu 98 % minimieren oder Energiekosten in der Produktion um bis zu 30 % einsparen.

Wir von Slitisa Consulting unterstützen Sie dabei, ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Total Productive Managementsystem zu etablieren. Wir optimieren Ihre Produktions- und Instandhaltungsprozesse, reduzieren die Maschinenstillstände und erhöhen die Anlageneffektivität.

Die heute geforderte Kundenorientierung führt zu einem hochgradigen Anforderungsprofil an Mensch und Maschine. Hohe Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Anlagen und des Personals gehören zum Alltag.

Eine wirtschaftliche Produktion in Hochlohnländern wie Deutschland ist meist nur durch eine Automatisierung der Produktionsanlagen möglich.

Allerdings bringt die fortschreitende Automatisierung eine zunehmende Komplexität mit sich, die einen erheblichen Einfluss auf die Anlageneffektivität hat.

Hinzu kommen organisatorische Rahmenbedingungen, wie z. B. die Trennung von Produktion und Instandhaltung. Diese birgt weitere Reibungsverluste, die einen negativen Einfluss auf die Produktivität der Anlagen und Mitarbeiter haben.

Total Productive Management, kurz TPM, fördert eine effektive Nutzung der Produktionsanlagen. Ganz nach dem Motto „Think Productive©“ geht es hauptsächlich um die Eliminierung von Verlusten und Verschwendung.

Die Reduzierung der Anlagenstörungen und ungeplanter Stillstände, kürzere Maschinenstillstände und eine höhere Gesamtanlageneffektivität sind nur einige Erfolge des TPM-Konzeptes.

Die Sicht auf alle Instandhaltungsprozesse und deren Schnittstellen sowie die Einbindung der Instandhaltung in ein ganzheitliches Managementsystem bringen unseren Klienten:

  • eine signifikante Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit (OEE)
  • einen reduzierten Personaleinsatz
  • eine erhebliche Minimierung der Instandhaltungskosten
  • eine Steigerung der Rendite

Slitisa Consulting hilft ihren Kunden bei der Umsetzung und Etablierung des Total Productive Management:

  • Analyse und Optimierung der Instandhaltung
    Je nach Abhängigkeit der Projektzielsetzung analysieren und optimieren wir gemeinsam mit unseren Klienten den Instandhaltungsprozess.
    Mit einer detaillierte Aufnahme und Modellierung der Aufbau- und Ablauforganisation innerhalb des Instandhaltungsumfeldes werden Blindleistungen, nicht wertschöpfende Schnittstellen und Medienbrüche schnell ersichtlich. Daraus abgeleitet werden Maßnahmen zur Umsetzung einer Soll-Konzeption unter Berücksichtigung aller relevanten Fachabteilungen, Vorgaben und IT-Schnittstellen. Erfahren Sie mehr zu unserem Beratungsgebiet „Prozessoptimierung“»
  • Einführung von Total-Productive-Maintenance und Think-Productive-Kampagnen©
    Eine hohe Anlageneffektivität, eine Reduzierung der Kundenreklamationen oder eine Minimierung der Instandhaltungskosten kann nur dann mit dem Total Produktive Management Konzept erzielt werden, wenn alle Beteiligten über das Konzept informiert sind und aktiv an der Umsetzung mitwirken.
    Wir beraten unser Klienten nicht nur bei der Implementierung der Methoden und Instrumente des Total Productive Managements, sondern konzipieren auch TPM-Kampagnen.
  • Steuerung der Instandhaltungsprozesse mittels Kennzahlen
    Die Instandhaltung ist die Feuerwehr der Produktion. Hier spielt der Faktor Zeit eine große Rolle. Daher ist ein Frühwarnsystem zur Planung, Steuerung und Kontrolle des Instandhaltungsumfeldes unerlässlich. Kennzahlen wie z. B. die Anzahl der Störungen, die Reaktionszeit der Instandhaltung oder die Instandhaltungskosten müssen für das Management immer zur Verfügung stehen. Wir von Slitisa Consulting haben die Erfahrung und das nötige Know-how, um unsere Klienten bei der Einführung eines Kennzahlensystems für die Instandhaltung zu unterstützen. Mehr erfahren »
  • Ermittlung der Prozessreife des Instandhaltungsprozess mit dem “Reifegradmodell” der Firma Slitisa
    Schnell und effizient ermitteln wir mit unserem Maintenance Quick Check den Status Quo Ihrer Instandhaltung. Aus diesem leiten wir Handlungsempfehlungen zur Implementierung eines TPM-Systems ab.
    Lesen Sie hier weiter »