Total Quality Management – TQM

Fehler vermeiden, bevor sie entstehen.

Das Qualitätssiegel „Made in Germany“ hat auf dem Weltmarkt noch immer einen hohen Stellenwert. Nicht zuletzt, weil „Made in Germany“ sinnbildlich für den Begriff „Innovationsqualität“ steht. Doch je dynamischer und komplizierter die Produkte werden, desto mehr beginnt die „Qualitätsfassade“ zu bröckeln.

Mit Slitisa Consulting haben Sie einen Partner an Ihrer Seite, der Sie mit langjährigen und branchenübergreifenden Erfahrungen in den Bereichen Qualitäts- und Prozessmanagement auf dem Weg zu einem Total Quality Management nachhaltig begleitet. Wir helfen Ihnen bei dem Paradigmenwechsel von der klassischen Qualitätssicherung hin zum ganzheitlichen Qualitätsmanagement als Managementsystem.

Wir unterstützen unsere Klienten bei der Implementierung und Weiterentwicklung von Wissensmanagement und Wissensdatenbanken.

Total Quality Management (kurz TQM) ist ein holistisches und langfristiges Konzept der Unternehmensführung, mit der nachhaltig exzellente Qualität in allen Bereichen eines Unternehmens sichergestellt wird. Ziel des TQM ist es, die Wettbewerbsfähigkeit bzw. den Markterfolg durch Steigerung der Qualität, Senkung der Kosten und Verkürzung von Herstellzeiten nachhaltig zu sichern.

In das Zentrum dieser Strategie wird die Qualität und damit die Kundenorientierung und –zufriedenheit gestellt.

Die tragende Säule des TQM ist der Mensch. Mit dem gezielten Einsatz von Qualitätsmethoden und –werkzeugen findet durch die Mitarbeiter eine kontinuierliche Verbesserung der Produkt- und Prozessqualität statt.

Slitisa Consulting unterstützt ihre Kunden mit ganzheitlichen und nachhaltigen Konzepten auf dem Weg zu Business Excellence.

Unsere Kunden erhalten ein maßgeschneidertes Konzept zur Einführung und Umsetzung des Total Quality Managements (TQM) unter Berücksichtigung von z. B. DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, ISO/TS 16949.

  • Einführung und Implementierung von Total Quality Management
    TQM steht für ein ganzheitliches Managementkonzept auf Basis der DIN EN ISO 9001, welches sowohl das Unternehmenspersonal als auch die Lieferanten in den Qualitätsmanagementprozess mit einbezieht.Die tragende Säule dabei im TQM-Ansatz ist der Mensch. Nur wenn Ihre Mitarbeiter den Grundgedanken des TQM verinnerlicht haben und die grundlegenden Qualitätsmethoden verstehen, können Sie den Qualitätsansprüchen der Kunden gerecht werden.
    Slitisa Consulting unterstützt ihre Klienten bei der Einführung, Umsetzung und Schulung des Total Quality Managements Ansatzes. Wir vermitteln Ihnen und Ihren Mitarbeitern zuverlässig und fundiert den TQM-Ansatz sowie die erforderlichen Werkzeuge und Methoden und bauen mit Ihnen die nötigen Organisationsstrukturen, Dokumente und Prozessabläufe auf.
  • Einführung des EFQM-Modells
    Einer der wichtigsten Bestandteile des TQM-Systems ist die Qualitätsverbesserung durch Selbstbewertung. Ähnlich wie die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 erfolgt im TQM-Ansatz eine Bewertung und Reflektion der Geschäftsabläufe durch das Unternehmen selbst.
    Das bekannteste TQM-Reifegradkonzept im deutschsprachigen Raum ist das EFQM-Modell für Business Excellence der European Foundation for Quality Management. 1988 entwickelte die European Foundation for Quality Management (EFQM) das EFQM-Modell, welches sowohl kleinen Unternehmen als auch großen Konzerne bei der Erreichung der Business-Exzellenz unterstützen soll.
    Slitisa Consulting unterstützt ihre Klienten bei der Selbstbewertung anhand des EFQM-Modells. Gemeinsam wird ein Stärken- und Schwächen-Profil Ihres Unternehmens zur Qualitätsverbesserung abgeleitet.
  • Einführung und Implementierung von zertifizierungsreifen Managementsystemen
    Zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit wird die Zertifizierung eines Unternehmens zunehmend wichtiger. Wir bieten eine qualifizierte Unterstützung unsere Klienten bei der Planung, dem Aufbau und Umsetzung prozessorientierter, zertifizierungsreifer Managementsysteme nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, ISO TS 16949 usw.
  • Implementierung von Qualitäts- und Risikomanagementmethoden
    Aus dem modernen Qualitätsmanagement sind Methoden wie 8-D Report, Six Sigma, RADAR-Konzept, FMEA (Failure Mode and Effects Analysis) und QFD (Quality‐Function‐Deployment) nicht mehr wegzudenken. Bereits bei zahlreichen Firmen implementierte die Firma Slitisa erfolgreich Qualitäts- und Risikomanagementmethoden. Bei der Implementierung passen wir die standardisierten Methoden genau an die Bedürfnisse Ihrer Firma an.